Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

SACHSEN Sail

25. September - 29. September

- ganztägig

Vom 25. bis zum 29. September sticht die diesjährige SACHSEN Sail in See und führt die TeilnehmerInnen von Sevilla nach Málaga.

Im Namen des Präsidiums möchten wir Sie recht herzlich zur Reise einladen, die getreu ihrem Motto „Wirtschaft. Kontakte. Neue Horizonte“ wieder über 70 Unternehmerinnen und Unternehmer aus Sachsen zusammenbringt (www.sachsensail.de).

Im Rahmen der Tour 2019 findet ein Deutsch-Spanisches Wirtschaftsforum in Sevilla statt. Dabei stehen zwei wichtige Themen für den sächsischen Mittelstand im Fokus. Zum einen die konkrete Mitarbeiter-/Fachkräftegewinnung aus Spanien und die Frage „Welche Chancen und Risiken bestehen damit?“. Möglichkeiten, spanische Jugendliche für den deutschen Arbeitsmarkt zu gewinnen, gibt es bereits. Sie erfahren, wie das funktioniert. Zum anderen das Thema Energie, bei dem mit der Überschrift „Spanien macht vor, was Deutschland erwartet“ unter anderem der größte privatfinanzierte Solarpark Europas „Don Rodrigo“ vorstellt wird (Fläche von 265 Hektar mit einer Leistung von 175 Megawatt Peak.
Darüber hinaus besteht in den Kooperationsgesprächen die Möglichkeit, mit Unternehmen aus Spanien auf Basis Ihres Firmenprofils in Kontakt zu treten.

AGENDA

Mittwoch, 25. September 2019

6:00 Uhr Abflug ab Flughafen Leipzig/Halle (Lufthansa: 06:00 Uhr nach München LH2173; 10:00 Uhr LH1822 nach Sevilla)
12:55 Uhr Ankunft Sevilla und Transfer zum Hotel/Schiff mit Besichtigung Stadt Sevilla
ca. 19:00 Uhr Netzwerkabend mit den Teilnehmern der diesjährigen SachsenSail auf dem Segelschiff „Santa Maria Manuela“

Donnerstag, 26. September 2019

ab 9:30 Uhr Deutsch-Spanisches Wirtschaftsforum
Inhalte: Begrüßung durch Honoratioren aus Politik und Wirtschaft Sevillas und Leipzigs
1. Energiewende – Spanien macht vor, was Deutschland erwartet / u.a. Energiewende in der Praxis – Der größte privatfinanzierte Solarpark Europas (mit optionaler Besichtigung am Nachmittag)
2. Fachkräfte aus Spanien gewinnen – Ihre realistische Chance! / Das EU-Programm Erasmus fördert u.a. die Ausbildung spanischer Auszubildender in Deutschland – über die konkreten Möglichkeiten, mit diesen in Kontakt zu treten und als mögliche zukünftige Fachkräfte für das eigene Unternehmen zu gewinnen, wird informiert.
3. Bilaterale Kooperationsgespräche mit spanischen Unternehmen (auf Wunsch mit eingereichtem Firmenprofilfragebogen)
13:00 Uhr Besichtigung einer Ausbildungsstätte in Sevilla bzw. Fahrt zum Solarpark
anschließend Zeit zur freien Verfügung
19:00 Uhr IHK-Abendempfang im Restaurant Abades Triana

Freitag, 27. September 2019

13:55 Uhr Rückflug ab Sevilla individuell (z.B. Lufthansa 13:55 Uhr nach München LH1823; 19:05 Uhr LH2170 nach Leipzig)

Sicher trifft auch Sie zumindest eines der beiden Themen. Nutzen Sie daher die Gelegenheit, neue Horizonte zu erschließen und spanische sowie sächsische Wirtschaftskontakte zu knüpfen.
Die Kosten für die Reise sind durch die TeilnehmerInnen selbst zu tragen (Flug und Hotelvorschlag – siehe Programm). Für die Organisation vor Ort fällt eine Organisationspauschale in Höhe von 200,00 EUR an.Bei Fragen bezüglich des Deutsch-Spanisch Wirtschaftsforum steht Ihnen Herr Lars Schaller unter der 0341/52625-844 zur Verfügung.

Sie haben Interesse an der gesamten Tour? Dann kontaktieren Sie gern Frau Claudia Koslowski, Telefon 0341/96283-23 oder per E-Mail info@sachsensail.de.

Details

Beginn:
25. September
Ende:
29. September

Veranstaltungsort

Leipzig, Sachsen Germany

Veranstaltungsort

Leipzig, Sachsen Germany