Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

8. Ostdeutsches Energieforum

29. Oktober - 30. Oktober

- ganztägig

.

.

Wir laden Sie ganz herzlich ein, sich bereits heute das 8. Ostdeutsche Energieforum im Kalender vorzumerken und sich direkt anzumelden!

Wir freuen uns, Sie am 29. und 30. Oktober 2019 unter dem Leitthema „Transformation – wieviel Umbau erfordert die Energiewende von der Wirtschaft?“ im Herzen von Leipzig begrüßen zu dürfen.

Gemeinsam mit über 400 Teilnehmern aus Politik, Energiewirtschaft, Wissenschaft und ostdeutschem Mittelstand haben Sie die Möglichkeit sich in der Denkfabrik zur Energiewende – dem Ostdeutschen Energieforum über 2 Tage auszutauschen und unser Netzwerk kennenzulernen.
Derzeit erarbeiten wir das detaillierte Programm mit unseren Partnern, welches wir zeitnah über diesen E-Mail-Newsletter, auf unserer Website und in unserer Xing-Gruppe veröffentlichen.

Folgende Themenschwerpunkte stehen bereits auf unserer Agenda:

Angeregter Austausch in den Diskussionspanels „1 gegen 1“:
• Überfordern die Kosten der Energiewende die Unternehmer und Verbraucher?
• Ein deutscher Sonderweg – ist die Energiewende Vorbild für Europa?
• Energiewende: Innovationstreiber oder Arbeitsplatz-Vernichter?
Spannende Impulse in den Keynotes:
• e.on und BMW: Transformation eines Konzerns
• EnBW: als Konzern mit integriertem Energiekonzept
• ENGIE Deutschland: Energieeffizienz beim Gebäudemanagement
Praxisnahe Feedbacks in den Fachforen: Lausitz und Mitteldeutschland, Versorgung, Erzeugung und Verkehr.

UV-Mitglieder erhalten einen Rabatt von 100€ auf den Ticketpreis!
Bitte geben Sie dafür bei der Buchung im Feld Bemerkungen „Mitglied UV Sachsen“ an. 

WWW.OSTDEUTSCHES-ENERGIEFORUM.DE